Wickel

Halswickel

Ein kalter Halswickel kann helfen, Schmerzen zu lindern und Entzündungen zu hemmen (Prießnitz-Wickel).  Ein dünnes Tuch (z.B. Geschirrtrockentuch) wird in kaltes Wasser getaucht, auswringen und nass um den Hals wickeln. Darüber wird ein trockenes Handtuch gewickelt und über Nacht um den Hals belassen. So kann der kalte Halswickel die eigene Körperwärme aufnehmen und aufstauen und wirkt damit als Wärmeanwendung.

Quarkwickel

Ein Quarkwickel z.B. um den Hals hat eine abschwellende, entzündungshemmende, schmerzlindernde und angenehm kühlende Wirkung. Darüber hinaus fördert er den Lymphabfluss, was zu einem Abschwellen der geschwollenen Lymphdrüsen führt und somit kann das lokale Immunsystem gestärkt werden. Man trägt den Quark fingerdick auf ein Tuch auf und legt eine dünne Lage Papier (z.B. Küchentuch) darauf. Dann wird das Tuch mit der Quarkseite direkt auf den Hals gelegt und mit einem Schal oder Handtuch umwickelt. Nach ca. 20 Minuten kann der Wickel entfernt werden.

Kartoffelwickel

Der Kartoffelwickel wirkt schmerzlindernd, stark erwärmend und wärmespeichernd. Er ist besonders bei Husten als Brustwickel zu empfehlen. Bei Fieber darf er nicht angewandt werden!!

5-6 mehlige Kartoffeln weich kochen. Die Kartoffeln mit der Schale in einem Küchenpapier zerdrücken und dann auf auf die Brust auflegen. Die Brust mit einem Leinentuch und dann mit einer Wolldecke eng umwickeln. Der Brustwickel verbleibt solange er angenehm ist, längstens eine Stunde. Danach unbedingt für 30 min. im warmen Bett nachruhen. ACHTUNG: Kartoffeln können in ihrem Inneren sehr heiß werden; unbedingt die Temperatur vorher auf dem Unterarm testen !!

Wadenwickel

Der Wadenwickel dient zur Fiebersenkung. Man nimmt ein Leinentuch, taucht es in kaltes Wasser und umwickelt damit die Waden des Kranken; darüber wird ein ein trockenes Handtuch eng gewickelt. ACHTUNG: Dieser Wickel darf nur bei warmen Füßen angewandt werden. Die Temperatur des "kalten" Wickels sollte maximal 2-3 Grad unter der aktuellen Körpertemperatur liegen (also z.B. bei 39 ° Fieber maximal 36 ° kalt), Der Wickel kann mehrmals wiederholt werden.

Kontakt

HNO-Gemeinschaftspraxis

Hals-Nasen-Ohrenärzte

Allergologie • Naturheilverfahren • Homöopathie

Dr. med. Michael Schreiner

Dr. med. Stefan Nitsch

 

 

Anschrift:
Bahnhofstraße 108
82166 Gräfelfing
Deutschland

 

Telefon:

089/ 89 89 19 89

Fax:

089/ 89 89 19 88

Sprechzeiten

Mo. – Fr. 08:30 – 12:00 Uhr
Mo. – Do. 15:00 – 18:00 Uhr